Referenzen

Hotel Krems

  • Standort: Krems
  • Status: Fertiggestellt
  • Auftraggeber: Steigenberger Hotels AG
  • Architektur: gerner°gerner plus

Ein bestehendes Hotel in Krems wurde durch einen Neubau erweitert. Die Konzeptionierung und Planung sowie die Baubegleitung der Haustechnik wurde von Obkircher Plus übernommen.

Der Zubau mit einer beheizten Nutzfläche von ca. 4 000m² wird über eine erdgekoppelte, tiefensondengespeiste Wärmepumpenanlage beheizt und gekühlt. Die Spitzenlastabdeckung und die Warmwasserbereitung wird von einem Gasbrennwertgerät übernommen. Zusätzlich wird die Abwärme aus der sommerlichen Klimatisierung zur Warmwassererzeugung rückgewonnen, Überschüsse regenerieren die Tiefenbohrungen. Die Wärmeeinbringung im Winter erfolgt über den Fußboden, im Sommer erfolgt eine Grundlastabdeckung des Kühlbedarfs, dank Change-Over Betrieb, ebenfalls über den Fußboden, für darüber hinausgehenden Bedarf stehen Zwischendecken-Umluftkonvektoren zur Verfügung. Zentrale Lüftungsgeräte mit Wärme- und Feuchterückgewinnung versorgen das Gebäude mit konditionierter Frischluft.

© Visualisierung: gerner°gerner plus

© Objektfotos: gerner°gerner plus – Matthias Raiger